Was sind Neurointensivwochen?

  •  3 Wochen täglich bis zu 4,5 Stunden Behandlung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie
  • Indiziert für alle neurologischen Erkrankungen
  • gedacht als Alternative zu einer stationären Rehabilitation

Warum Neurointensivwochen?

  • Die Wirksamkeit der Intensivtherapie ist wissenschaftlich belegt
  • meistens mehr Behandlungszeit als in der stationären Reha
  • geringere Kosten für die Krankenkassen
  • von medizinischen Leitlinien für verschiedene neurologische Erkrankungen empfohlen

Welche Vorteile habe ich durch Neurointensivwochen?

  • gemeinsames Arbeiten an relevanten Alltagszielen mit unserem interdisziplinären, erfahrenen Therapeutenteam
  • schnelleres Erreichen Ihrer Therapieziele dank:
    – hoher Therapiedichte
    – enger Patienten-Therapeuten-Beziehung
    – ständigem interdisziplinärem Austausch in unserem kleinen Expertenteam
    – Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche und Bedürfnisse

Was kosten die Neurointensivwochen?

  • Das TPZ rechnet über Rezepte ab
  • für Sie fallen nur die üblichen Rezeptgebühren an, es sei denn Sie sind davon befreit
  • Ihnen entstehen keine weiteren Kosten

Wann sehen wir Sie zu Ihren Neurointensivwochen?

Treten Sie in Kontakt mit uns. Telefonisch, per e-mail oder kommen Sie bei uns im Therapiezentrum vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen ein persönliches Informationsgespräch, bei dem wir unser innovatives Konzept erläutern und all Ihre Fragen zu den Neurointensivwochen beantworten.